IT / Internetrecht

Bei folgenden Themenschwerpunkten stehe ich Ihnen gerne zur Seite.Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch bei anderen Fragen und Problemen im Bereich des IT-Rechts gerne zur Seite.

 

Abmahnung / Filesharing

[Zur Übersicht]

Oftmals wird übersehen, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist. Jedes Musikstück, jeder Film, jedes Hörbuch etc. hat einen Urheber und Rechtsinhaber. Diese beauftragen Kanzleien damit, herauszufinden wer, auch angeblich, entsprechende Stücke herunter geladen hat und anderen wieder angeboten hat.

Sollten Sie eine entsprechende Abmahnung samt Unterlassungserklärung bekommen haben, sollten Sie sich genau informieren, was Sie ggf. bezahlen müssen und was Sie unterschreiben sollten. Es ist Ihr gutes Recht, eine modifizierte Erklärung abzugeben. Dazu sollten Sie sich jedoch genau beraten lassen.

 

Urheberrechtsverletzung

[Zur Übersicht]

Sollte Ihnen eine Urheberrechtsverletzung zum Vorwurf gemacht worden sein und Sie ein mehrseitiges Abmahnschreiben erhalten haben, sollten Sie sich, bevor Sie etwas unternehmen, rechtlich beraten lassen. 

Aber auch für den Fall, dass Sie der Auffassung sind, dass Ihre Urheberrechte verletzt worden sind, sollten Sie sich beraten lassen, welche Möglichkeiten Ihnen zur Abwehr gegen die Urheberrechtsverletzung zur Seite stehen.

 

Internetabzocke

[Zur Übersicht]

Einige Anbieter sind dafür bekannt, Online-Dienste zur Verfügung zu stellen, die, für den Verbraucher vollkommen überraschend, kostenpflichtig sind. Hierbei übergehen diese Anbieter regelmäßig gesetzliche Bestimmungen.

Die üblichen Masche ist es, erheblichen Druck auf den Verbraucher auszuüben. Gerne wird mit dem Gerichtsvollzieher und der Schufa gedroht.

Bevor Sie nun diese in der Regel unberechtigten Forderungen bezahlen, sollen Sie sich über andere Möglichkeiten beraten lassen. Die Kosten die bei einer solchen Beratung und auch dem außergerichtlichen Verfahren bei Ihrem Anwalt anfallen, sind geringer als die angebliche Forderung. Nutzen Sie daher die rechtlichen Möglichkeiten sich gegen diese Abzocker zu wehren. In den meisten Fällen verzichten diese Anbieter dann auf die angeblichen Forderungen.

 

Verbraucherrechte

[Zur Übersicht]

Eine Vielzahl von Verkäufen werden mittlerweile im Internet abgewickelt. In den meisten Fällen funktioniert dieses problemlos. Allerdings kann es Ihnen auch passieren, dass Sie mit der Ware nicht einverstanden sind und diese zurückgeben wollen oder den Vertrag widerrufen wollen. Hier sind Sie als Verbraucher erheblich geschützt. Lassen Sie sich beraten.

Auch wenn Sie in einem Internetplattform wie ebay einen Vertrag abgeschlossen haben, stehen Sie nicht ohne Rechte dar. Das gilt sowohl bei einem Privatverkauf, vor allem aber, wenn Sie bei einem gewerblichen Verkäufer etwas gekauft haben. Lassen Sie sich auch hier beraten.

 

Softwareverträge

[Zur Übersicht]

Wenn Sie als freier Programmierer, als Webdesigner etc. arbeiten, sollten Sie sich genau überlegen, welche Verträge Sie mit Ihrem Auftraggeber abschließen. Hier sollten Sie eine vernünftige und begleitende Beratung in Anspruch nehmen, um einen Vertrag abzuschließen, der Ihnen Sicherheit bietet.

Die Frage des Vertragtypes, Fragen der Urheberschaft/Nutzungsrechte, Gewährleistung, Haftung etc. sollten genau geprüft und vereinbart werden. Hierzu stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite.

Das vorgenannte gilt ebenso für den Auftraggeber. Sollen Sie sich entschließen ein Projekt im IT-Bereich zu starten, sollten Sie sich auch genau beraten lassen, um im Voraus bereits einen Vertrag zu unterschreiben, der Ihren Vorstellungen entspricht.

 

Impressum

[Zur Übersicht]
Da das Internet kein rechtsfreier Raum ist, sollte jeder, der sich gewerblich, aber ggf.auch privat im Internet bewegt und dort eine Internetseite unterhält, diese nach den gesetzlichen Vorschriften ausgestalten. Hierzu gehört auch die Pflicht, ein Impressum nach den gesetzlichen Vorschriften auf der Internetseite zu zeigen. Dieses ist umso wichtiger, da ein fehlerhaftes Impressum mögliche Mitbewerber zu einer kostenpflichtigen Abmahnung veranlassen kann. Gerne kann ich Sie hierbei beraten.

 

Ansprechpartner

[Zur Übersicht]
RA Taubert (info@kanzlei-wunstorf.de)

 

 
Aktuelles
Webcam
Marktplatz Wunstorf
Webcam Marktplatz Wunstorf, anklicken zum Vergrößern

22.11.17, 11:33
Standort: kanzlei-wunstorf.de

Kontakt:

Werwitzki und Taubert
Rechtsanwälte
Lange Str. 12
31515 Wunstorf
Tel.: 0 50 31 / 50 56
Fax: 0 50 31 / 1 59 80
E-Mail: info@kanzlei-wunstorf.de